Mark Seibert

Nach seinem erfolgreichen Studienabschluss am Konservatorium in Wien hatte der deutsche Musicalstar Mark Seibert sein erstes Engagement am Wiener Raimundtheater. Als Engel Pygar stand er in Dave Steward's BARBARELLA dort auf der Bühne bevor er in FOOTLOOSE beim Musicalsommer Amstetten mitwirkte. Von 2004 bis 2006 kehrte er in der Rolle des Tybalt in ROMEO UND JULIA an das Raimundtheater zurück. Während der Deutschland Tournee von Elton John & Tim Rice‘s AIDA spielte er den Radames, gefolgt von Claude im Musical HAIR beim Musicalsommer Amstetten.

 

Danach stand er in Stuttgart als Erstbesetzung des Fiyero bei der Deutschlandpremiere von WICKED – DIE HEXEN VON OZ auf der Bühne. In der Musicaladaption des Films DER SCHUH DES MANITU verkörperte er den Ranger im Theater des Westens Berlin. In Stuttgart und Berlin trat er dann als Galileo in WE WILL ROCK YOU auf, bevor er an der Deutschland Tournee von ELISABETH als Tod teilnahm. Anschließend spielte er diese Rolle auch für zwei Jahre im Wiener Raimundtheater. Das Publikum begeisterte er in der Rolle des Jesus in JESUS CHRIST SUPERSTAR an der Oper Bonn sowie als Lancelot in ARTUS – EXCALIBUR im Theater St. Gallen.

 

Die Tournee von ELISABETH, wo er erneut als Tod auftrat, führte ihn quer durch Deutschland sowie nach China. In Shanghai und Wien beeindruckte er als Colloredo in MOZART!. In TANZ DER VAMPIRE im Theater des Westens Berlin übernahm er die Rolle des Grafen von Krolock im Frühjahr 2016. Im selben Jahr kehrte er an das Wiener Raimundtheater zurück, wo er in der Uraufführung von SCHIKANEDER die gleichnamige Hauptrolle übernahm. Danach gab er erneut Graf Krolock in TANZ DER VAMPIRE in Stuttgart und im Wiener Ronacher zum Besten. In DIE PÄBSTIN verkörperte er in Fulda den Gerold.

 

Neben Lukas Perman begeisterte er als Tod in ELISABETH vor dem Schloss Schönbrunn das Publikum in Wien. Im Herbst 2019 spielte er in Hamburg bei der Europa-Premiere des Musicals PRETTY WOMAN den Womanizer Edward Lewis. 2021 sieht man ihn in der Hauptrolle von ROBIN HOOD sowie erneut als Tod in der Konzertanten Version von ELISABETH im Ehrenhof des Schloss Schönbrunns.

 

Neben seinen Tätigkeiten als Musicaldarsteller hat Mark Seibert auch einige Solo Alben veröffentlicht. Regelmäßig steht er gemeinsam mit Jan Ammann, Patrick Stanke und Christian Alexander Müller in MUSICAL TENORS auf der Bühne. Ebenso tritt er in der Gesangsformation THE MILESTONE PROJECT und mit Lukas Perman in ZIEMLICH GUTE FREUNDE auf. Seinen Status als Publikumsliebling untermauerte Mark Seibert 5 Jahre in Folge als Top 3 Platzierter bei den Wahlen zum beliebtesten Musicaldarstellers von Musical 1.